Prof. Dr. Regina Kreide

Justus-Liebig-Universität Gießen
Institut für Politikwissenschaft
Karl-Glöckner Str. 21 E
Haus E, Raum E 116
35394 Gießen


☎ 0641 99-23070 
@ E-Mail 

Prof. Dr. Regina Kreide

Stellvertretende Sprecherin und Vorstand
Leitung: Teilprojekt A07 — Roma Minderheit

Personal Homepage: www.reginakreide.de 

 

Werdegang

05/2017 Gastprofessorin an der University of Washington/Seattle, USA
Seit 10/2016 Mitglied in der Arbeitsgruppe "Internationale Gerechtigkeit und institutionelle Verpflichungen", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin
09/2014 Gastprofessorin und DAAD-Dozentin an der UAM Mexiko City, Iztapalapa
Seit 06/2014 Projektleiterin des ISAP-Programms zwischen JLU Gießen und Universidad de Antioquia de Medellin, Kolumbien (DAAD)
03/2014

Gastwissenschaftlerin an der Open University Raanana, Israel (Humboldt Stiftung)

10/2010
-
03/2013

Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Politikwissenschaft der Justus Liebig Universität Gießen

Seit 01/2010 Ordentliche Professorin für Politische Theorie und Ideengeschichte am Institut für Politikwissenschaft an der Justus Liebig-Universität Gießen
09/2009
-
01/2010
Theodor Heuss Associate Professor and Lecturer an der  New School University, New York City
05/2009 Venia legendi für Politikwissenschaft, Habilitationsschrift "Globale Gerechtigkeit und transnationales Regieren", Goethe Universität Frankfurt
10/2008
-
08/2009
Vertretungsprofessur für Politische Theorie, Universität Gießen
09/2007
-
09/2008
Akademische Rätin a. Z., Goethe Universität, Frankfurt am Main
09/2007 Gastdozentin an der Universität Zürich. Philosophie
08/2007 DAAD-Gastlektorin, Universidad de Medellin, Kolumbien
10/2000 Promotion Goethe Universität, Dissertationsschrift „Menschenrechte und Staats-bürgerschaft“ 
11/1998
-
12/2000
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im EU-finanzierten Projekt zur Sozial- und Wirtschaftspolitik der Europäischen, Goethe Universität
09/1997
-
08/1998
Visiting Scholar am Institut für Philosophie der Columbia University/New York City
04/1995
-
12/1996
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Gesellschafts-wissenschaften, Goethe Universität, Frankfurt am Main
1987 - 1994 Studium der Biologie, Kunst (Staatsexamen), der Soziologie, Politikwissenschaft und Philosophie an den Universitäten Köln, Columbia University NYC, Frankfurt am Main

 

Forschungsinteressen

  • Politische Theorie, Sozialphilosophie und politische Philosophie
    (vor allem globale Gerechtigkeit, Demokratie, Gleichheit, Widerstand, Gender Studies, Ideengeschichte, Minderheitenpolitik, Sicherheit und Versicherheitlichung)
  • Rechtsphilosophie: Menschenrechte, Verfassungen, Konstitutionalisierung

 

Funktionen

  • Seit 10/2016: Mitglied in der Arbeitsgruppe "Internationale Gerechtigkeit und institutionelle Verpflichtungen", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin
  • Seit 11/2016: Mitglied Leitungsgruppe im DAAD-finanzierten und durch das Auswärtige Amt unterstützten „Deutsch-Kolumbianischen Friedensinstitut (CAPAZ)“

 

Veröffentlichungen (Auswahl)

Monographien

  • Globale Gerechtigkeit?, Freiburg: Alber Verlag, erscheint im Herbst 2017.
  • Verdrängte Demokratie. Essays zur Politischen Theorie (für die Reihe “Internationale Politische Theorie”, Bd. 3), Baden-Baden: Nomos-Verlag 2016.
  • Globale Politik und Menschenrechte. Macht und Ohnmacht eines politischen Instruments, Reihe "Campus Forschung", Frankfurt am Main / New York: Campus-Verlag 2008.
    • Italian translation: Politica Globale e Dritti Uwani. Potenza e Imporenza di uno Strumento Politico, with Trauben publisher.

Herausgeberschaft

  • The Politics of Security: Understanding and Challenging the Securitization of Europe’s Roma, hg. mit Huub van Baar und Ana Ivasiuc, New York: Palgrave Macmillan  2018.
  • The Power Dynamics of Securitization: From the Early Modern Period until the Present, hg. mit Andreas Langenohl, Baden-Baden 2018.
  • The Habermas Handbook, hg. mit Hauke Brunkhorst und Cristina Lafont, Columbia University Press 2017.
  • Internationale Politische Theorie, hg. mit Andreas Niederberger, Metzler, Stuttgart: Metzler-Verlag 2016.
  • Herausgeberin des Special volume on "Democracy and Resistance" for Constellations, hg. mit Petra Gümplova, Januar 2016.
  • Transformation of Democracy: Crisis, Protest, and Legitimation, hg. mit Robin Celikates und Tilo Wesche, Lanham: Rowman&Littlefield, 2015.
  • Kritik und Widerstand. Feministische Praktiken in androzentrischen Zeiten, hg. mit Bargetz, Brigitte / Fleschenberg, Andrea / Kerner, Ina / Ludwig, Gundula, Opladen / Farmington Hills: Barbara Budrich Verlag, 2015.
  • Gerechtigkeit und Demokratie in Verteilungskonflikten, hg. mit Claudia Landwehr und Katrin Toens, Baden-Baden: Nomos 2012, series "Politische Theorie".
  • Staatliche Souveränität und transnationales Recht, hg. mit Andreas Niederberger, München: Rainer Hampp-Verlag 2011.
  • Habermas-Handbuch. Werk und Wirkung, hg. mit Hauke Brunkhorst und Cristina Lafont, Stuttgart / Weimar: Metzler-Verlag 2009.
  • Transnationale Verrechtlichung. Nationale Demokratien im Kontext globaler Politik, hg. mit Andreas Niederberger, Frankfurt am Main / New York: Campus-Verlag 2008.

 Artikel und Buchkapitel

  • Securitization of Migration in Germany: Citizenship and the Unfolding Crisis of Democratic Capitalism (mit Ayelet Banai), in: Citizenship Studies, angenommen, 2018.
  • The Power of Border Politics. On Migration and Securitization in and outside Europe, in: Kreide, Regina / Langenohl, Andreas (Hg.): The Power Dynamics of Securitization: From the Early Modern Period until the Present, Baden-Baden, angenommen, 2018.
  • Crossing (out) Borders: Human Rights and the Securitization of Roma Minorities, in: van Baar, Huub / Ivasiuc, Ana / Kreide, Regina (Hg.): The Politics of Security: Understanding and Challenging the Securitization of Europe’s Roma, New York: Palgrave Macmillan, angenommen, 2018.
  • Wie globale Ungleichhheit bekämpft werden kann, in: Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte, 7/8, 2017, 27-31.
  • Das Schweigen des politischen Liberalismus, in: Mittelweg 36, 25. Jg., 2016, Heft 2, 5-20.
  • Zur Rolle von Zivilgesellschaft und politischer Öffentlichkeit, in: Koller, Peter (Hg.): Habermas. Faktizität und Geltung (=Reihe Klassiker auslegen), Akademie, 2016, 135-152.
  • Communicative Power and the Public Sphere. A Defense of a Deliberative Model of Politics, in: Feger, Hans (Hg.): Yearbook for Eastern and Western Philosophy, vol 1, 1, 2016 (de Gruyter).
  • Digital spaces, public places and communicative power: In defense of deliberative democracy, in: Philosophy & Social Criticism, May-June 2016 42, 476-486.
  • Transnationale Gerechtigkeit, in: Goppel, Anna / Neuhäuser, Christian (Hg.): Handbuch zur Gerechtigkeit, Stuttgart: Metzler-Verlag, 2016.
  • Diskurs und Diskursethik, in: Goppel, Anna / Neuhäuser, Christian (Hg.): Handbuch zur Gerechtigkeit, Stuttgart: Metzler-Verlag, 2016.
  • Between Morality and Law: In Defense of a Political Conception of Human Rights, in: Journal of International Political Theory, December 2015 12, 10-25.
  • Human Rights as Placeholders, in: Fudan Journal of the Humanities and Social Sciences Vol 8, 3 (2015), 401-413.
  • (Un)gerechtigkeit. Zwischen normativer Theorie und Gesellschaftsanalyse, in: Kreide, Regina / Niederberger, Andreas (Hg.): Internationale Politische Theorie, Stuttgart: Metzler-Verlag 2015, 171-186.
  • The hidden (r)evolution: commentary on Hauke Brunkhorst’s book Critical Theory of Legal Revolutions, in: Philosophy & Social Criticism, first published 7. May 2015, 1-8.
  • Repressed Democracy. Problems of Legitimacy in World Society, in: Jezierska, Katarzyna / Koczanowicz, Leszek (Hg.): Democracy in Dialogue, Dialogue in Democracy, Farnham: Ashgate 2015, 57-78.
  • Democracy in Crisis. Why Political Philosophy Needs Social Theory, in: Celikates, Robin / Kreide, Regina/ Wesche, Tilo (Hg.): Transformation of Democracy: Crisis, Protest, and Legitimation, Lanham: Rowman&Littlefield, 2015, 37-64.
  • Introduction (mit Celikates / Wesche), in: Celikates, Robin / Kreide, Regina / Wesche, Tilo (Hg.): Transformation of Democracy: Crisis, Protest, and Legitimation, Lanham: Rowman&Littlefield, 2015, 1-15.
  • Demokratie in der Krise. Zur Verteidigung radikaler, deliberativer Demokratie, in: Martin, Dirk / Martin, Susanne / Wissel, Jens (Hg.): Perspektiven und Konstellationen kritischer Theorie. Festschrift für Alex Demirovic, Münster: Westphälisches Dampfbook 2014, 134-148.
  • Demokratie und Handlungsblockaden. Die Theorie des kommunikativen Handelns revised, in: Rapic, Smail (Hg.): Habermas’ Historischer Materialismus, with a commentary by Jürgen Habermas, Freiburg: Alber-Verlag 2014, 229-268.
    • Längere Version: Flügel-Martinsen, O. / Gaus, D. / Hitzel-Cassagnes, T. / Martinsen, F. (Hg.): Deliberative Kritik – Kritik der Deliberation. Festschrift für Rainer Schmalz-Bruns, Wiesbaden: Springer 2014.
  • Menschenrechte und Kritik. Zur Verteidigung einer politischen Theorie der Menschenrechte, in: Brunozzi, Philippe / Dhouib, Sarhan / Pfannkuche, Walter (Hg.): Transkulturalität der Menschenrechte. Arabische, chinesische und europäische Perspektiven, Freiburg: Alber-Verlag 2014, 64-90.
    • Updated version in: König, Julia / Seichter, Sabine (Hg.): Menschenrechte. Demokratie. Geschichte: Transdisziplinäre Herausforderungen an die Pädagogik. Festschrift für Micha
      Brumlik, Weinheim: Belz-Verlag 2014.
  • Demokratie und Differenz. Eine Verteidigung der deliberativen Demokratie, in: Hubertus Buchstein (Hg.): Die Versprechen der Demokratie, 25. Kongress der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft, Baden-Baden: Nomos Verlag 2013, 347-354.
  • Politik – Das Politische (mit Andreas Niederberger), in: Gerhard Göhler / Mathias Iser / Ina Kerner (Hg.): Politische Theorie. 22 umkämpfte Begriffe, second edition, 2012, 292-307.

 

 

 


Prof. Dr. Regina Kreide

Justus-Liebig-Universität Gießen
Institut für Politikwissenschaft
Karl-Glöckner Str. 21 E
Haus E, Raum E 116
35394 Gießen


☎ 0641 99-23070 
@ E-Mail 

Prof. Dr. Regina Kreide

Stellvertretende Sprecherin und Vorstand
Leitung: Teilprojekt A07 — Roma Minderheit

Personal Homepage: www.reginakreide.de 

 

Werdegang

05/2017 Gastprofessorin an der University of Washington/Seattle, USA
Seit 10/2016 Mitglied in der Arbeitsgruppe "Internationale Gerechtigkeit und institutionelle Verpflichungen", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin
09/2014 Gastprofessorin und DAAD-Dozentin an der UAM Mexiko City, Iztapalapa
Seit 06/2014 Projektleiterin des ISAP-Programms zwischen JLU Gießen und Universidad de Antioquia de Medellin, Kolumbien (DAAD)
03/2014

Gastwissenschaftlerin an der Open University Raanana, Israel (Humboldt Stiftung)

10/2010
-
03/2013

Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Politikwissenschaft der Justus Liebig Universität Gießen

Seit 01/2010 Ordentliche Professorin für Politische Theorie und Ideengeschichte am Institut für Politikwissenschaft an der Justus Liebig-Universität Gießen
09/2009
-
01/2010
Theodor Heuss Associate Professor and Lecturer an der  New School University, New York City
05/2009 Venia legendi für Politikwissenschaft, Habilitationsschrift "Globale Gerechtigkeit und transnationales Regieren", Goethe Universität Frankfurt
10/2008
-
08/2009
Vertretungsprofessur für Politische Theorie, Universität Gießen
09/2007
-
09/2008
Akademische Rätin a. Z., Goethe Universität, Frankfurt am Main
09/2007 Gastdozentin an der Universität Zürich. Philosophie
08/2007 DAAD-Gastlektorin, Universidad de Medellin, Kolumbien
10/2000 Promotion Goethe Universität, Dissertationsschrift „Menschenrechte und Staats-bürgerschaft“ 
11/1998
-
12/2000
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im EU-finanzierten Projekt zur Sozial- und Wirtschaftspolitik der Europäischen, Goethe Universität
09/1997
-
08/1998
Visiting Scholar am Institut für Philosophie der Columbia University/New York City
04/1995
-
12/1996
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Gesellschafts-wissenschaften, Goethe Universität, Frankfurt am Main
1987 - 1994 Studium der Biologie, Kunst (Staatsexamen), der Soziologie, Politikwissenschaft und Philosophie an den Universitäten Köln, Columbia University NYC, Frankfurt am Main

 

Forschungsinteressen

  • Politische Theorie, Sozialphilosophie und politische Philosophie
    (vor allem globale Gerechtigkeit, Demokratie, Gleichheit, Widerstand, Gender Studies, Ideengeschichte, Minderheitenpolitik, Sicherheit und Versicherheitlichung)
  • Rechtsphilosophie: Menschenrechte, Verfassungen, Konstitutionalisierung

 

Funktionen

  • Seit 10/2016: Mitglied in der Arbeitsgruppe "Internationale Gerechtigkeit und institutionelle Verpflichtungen", Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin
  • Seit 11/2016: Mitglied Leitungsgruppe im DAAD-finanzierten und durch das Auswärtige Amt unterstützten „Deutsch-Kolumbianischen Friedensinstitut (CAPAZ)“

 

Veröffentlichungen (Auswahl)

Monographien

  • Globale Gerechtigkeit?, Freiburg: Alber Verlag, erscheint im Herbst 2017.
  • Verdrängte Demokratie. Essays zur Politischen Theorie (für die Reihe “Internationale Politische Theorie”, Bd. 3), Baden-Baden: Nomos-Verlag 2016.
  • Globale Politik und Menschenrechte. Macht und Ohnmacht eines politischen Instruments, Reihe "Campus Forschung", Frankfurt am Main / New York: Campus-Verlag 2008.
    • Italian translation: Politica Globale e Dritti Uwani. Potenza e Imporenza di uno Strumento Politico, with Trauben publisher.

Herausgeberschaft

  • The Politics of Security: Understanding and Challenging the Securitization of Europe’s Roma, hg. mit Huub van Baar und Ana Ivasiuc, New York: Palgrave Macmillan  2018.
  • The Power Dynamics of Securitization: From the Early Modern Period until the Present, hg. mit Andreas Langenohl, Baden-Baden 2018.
  • The Habermas Handbook, hg. mit Hauke Brunkhorst und Cristina Lafont, Columbia University Press 2017.
  • Internationale Politische Theorie, hg. mit Andreas Niederberger, Metzler, Stuttgart: Metzler-Verlag 2016.
  • Herausgeberin des Special volume on "Democracy and Resistance" for Constellations, hg. mit Petra Gümplova, Januar 2016.
  • Transformation of Democracy: Crisis, Protest, and Legitimation, hg. mit Robin Celikates und Tilo Wesche, Lanham: Rowman&Littlefield, 2015.
  • Kritik und Widerstand. Feministische Praktiken in androzentrischen Zeiten, hg. mit Bargetz, Brigitte / Fleschenberg, Andrea / Kerner, Ina / Ludwig, Gundula, Opladen / Farmington Hills: Barbara Budrich Verlag, 2015.
  • Gerechtigkeit und Demokratie in Verteilungskonflikten, hg. mit Claudia Landwehr und Katrin Toens, Baden-Baden: Nomos 2012, series "Politische Theorie".
  • Staatliche Souveränität und transnationales Recht, hg. mit Andreas Niederberger, München: Rainer Hampp-Verlag 2011.
  • Habermas-Handbuch. Werk und Wirkung, hg. mit Hauke Brunkhorst und Cristina Lafont, Stuttgart / Weimar: Metzler-Verlag 2009.
  • Transnationale Verrechtlichung. Nationale Demokratien im Kontext globaler Politik, hg. mit Andreas Niederberger, Frankfurt am Main / New York: Campus-Verlag 2008.

 Artikel und Buchkapitel

  • Securitization of Migration in Germany: Citizenship and the Unfolding Crisis of Democratic Capitalism (mit Ayelet Banai), in: Citizenship Studies, angenommen, 2018.
  • The Power of Border Politics. On Migration and Securitization in and outside Europe, in: Kreide, Regina / Langenohl, Andreas (Hg.): The Power Dynamics of Securitization: From the Early Modern Period until the Present, Baden-Baden, angenommen, 2018.
  • Crossing (out) Borders: Human Rights and the Securitization of Roma Minorities, in: van Baar, Huub / Ivasiuc, Ana / Kreide, Regina (Hg.): The Politics of Security: Understanding and Challenging the Securitization of Europe’s Roma, New York: Palgrave Macmillan, angenommen, 2018.
  • Wie globale Ungleichhheit bekämpft werden kann, in: Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte, 7/8, 2017, 27-31.
  • Das Schweigen des politischen Liberalismus, in: Mittelweg 36, 25. Jg., 2016, Heft 2, 5-20.
  • Zur Rolle von Zivilgesellschaft und politischer Öffentlichkeit, in: Koller, Peter (Hg.): Habermas. Faktizität und Geltung (=Reihe Klassiker auslegen), Akademie, 2016, 135-152.
  • Communicative Power and the Public Sphere. A Defense of a Deliberative Model of Politics, in: Feger, Hans (Hg.): Yearbook for Eastern and Western Philosophy, vol 1, 1, 2016 (de Gruyter).
  • Digital spaces, public places and communicative power: In defense of deliberative democracy, in: Philosophy & Social Criticism, May-June 2016 42, 476-486.
  • Transnationale Gerechtigkeit, in: Goppel, Anna / Neuhäuser, Christian (Hg.): Handbuch zur Gerechtigkeit, Stuttgart: Metzler-Verlag, 2016.
  • Diskurs und Diskursethik, in: Goppel, Anna / Neuhäuser, Christian (Hg.): Handbuch zur Gerechtigkeit, Stuttgart: Metzler-Verlag, 2016.
  • Between Morality and Law: In Defense of a Political Conception of Human Rights, in: Journal of International Political Theory, December 2015 12, 10-25.
  • Human Rights as Placeholders, in: Fudan Journal of the Humanities and Social Sciences Vol 8, 3 (2015), 401-413.
  • (Un)gerechtigkeit. Zwischen normativer Theorie und Gesellschaftsanalyse, in: Kreide, Regina / Niederberger, Andreas (Hg.): Internationale Politische Theorie, Stuttgart: Metzler-Verlag 2015, 171-186.
  • The hidden (r)evolution: commentary on Hauke Brunkhorst’s book Critical Theory of Legal Revolutions, in: Philosophy & Social Criticism, first published 7. May 2015, 1-8.
  • Repressed Democracy. Problems of Legitimacy in World Society, in: Jezierska, Katarzyna / Koczanowicz, Leszek (Hg.): Democracy in Dialogue, Dialogue in Democracy, Farnham: Ashgate 2015, 57-78.
  • Democracy in Crisis. Why Political Philosophy Needs Social Theory, in: Celikates, Robin / Kreide, Regina/ Wesche, Tilo (Hg.): Transformation of Democracy: Crisis, Protest, and Legitimation, Lanham: Rowman&Littlefield, 2015, 37-64.
  • Introduction (mit Celikates / Wesche), in: Celikates, Robin / Kreide, Regina / Wesche, Tilo (Hg.): Transformation of Democracy: Crisis, Protest, and Legitimation, Lanham: Rowman&Littlefield, 2015, 1-15.
  • Demokratie in der Krise. Zur Verteidigung radikaler, deliberativer Demokratie, in: Martin, Dirk / Martin, Susanne / Wissel, Jens (Hg.): Perspektiven und Konstellationen kritischer Theorie. Festschrift für Alex Demirovic, Münster: Westphälisches Dampfbook 2014, 134-148.
  • Demokratie und Handlungsblockaden. Die Theorie des kommunikativen Handelns revised, in: Rapic, Smail (Hg.): Habermas’ Historischer Materialismus, with a commentary by Jürgen Habermas, Freiburg: Alber-Verlag 2014, 229-268.
    • Längere Version: Flügel-Martinsen, O. / Gaus, D. / Hitzel-Cassagnes, T. / Martinsen, F. (Hg.): Deliberative Kritik – Kritik der Deliberation. Festschrift für Rainer Schmalz-Bruns, Wiesbaden: Springer 2014.
  • Menschenrechte und Kritik. Zur Verteidigung einer politischen Theorie der Menschenrechte, in: Brunozzi, Philippe / Dhouib, Sarhan / Pfannkuche, Walter (Hg.): Transkulturalität der Menschenrechte. Arabische, chinesische und europäische Perspektiven, Freiburg: Alber-Verlag 2014, 64-90.
    • Updated version in: König, Julia / Seichter, Sabine (Hg.): Menschenrechte. Demokratie. Geschichte: Transdisziplinäre Herausforderungen an die Pädagogik. Festschrift für Micha
      Brumlik, Weinheim: Belz-Verlag 2014.
  • Demokratie und Differenz. Eine Verteidigung der deliberativen Demokratie, in: Hubertus Buchstein (Hg.): Die Versprechen der Demokratie, 25. Kongress der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft, Baden-Baden: Nomos Verlag 2013, 347-354.
  • Politik – Das Politische (mit Andreas Niederberger), in: Gerhard Göhler / Mathias Iser / Ina Kerner (Hg.): Politische Theorie. 22 umkämpfte Begriffe, second edition, 2012, 292-307.