Prof. Dr. Ulrich Schütte

Leitung: Teilprojekt B02 — Architektonische und bildmediale Sicherheitskonzeptionen (1. Förderphase)

 

Werdegang

seit 1988 Professur am Kunstgeschichtlichen Institut in Marburg (Schwerpunkt Architekturgeschichte und Architekturtheorie)
1978 Promotion im Fach Kunstgeschichte. 
"Ordnung und Verzierung. Untersuchungen zur deutschsprachigen Architekturtheorie des 18. Jahrhunderts", Braunschweig und Wiesbaden 1986.
  Studium der Kunstgeschichte, Pädagogik und Politischen Wissenschaft in Heidelberg

 

Forschungsinteressen

  • fürstlicher Schlossbau im Alten Reich
  • frühneuzeitliche Architekturtraktate
  • Fortifikationsarchitektur

 

Veröffentlichungen

Auswahl zur Thematik des Sonderforschungsbereichs

  • Stadt als Festung. Befestigung - Entfestigung. In: Historische Stadtansichten aus Niedersachsen und Bremen 1450-1850. Hrsg. Klaus Niehr. Göttingen 2014. S. 55-64.
  • Tradition und Innovation. Höfisches Fest und militärische Zeichen. In: Die wehrhafte Residenz. Regensburg 2009. S. 11-26.
  • Militär, Hof und urbane Topographie. Albrecht Dürers Entwurf einer königlichen Stadt aus dem Jahre 1527. In: W Paravicini/ J. Wettlaufer. Hrsg.: Der Hof und die Stadt - La Cour et la Ville. Ostfildern, 131-154.
  • Fortifizierte Tugenden. Praktische Philosophie, Mathematik und Gedächtniskunst in Seelenmaschinen. Gattungstraditionen, Funktionen und 24 Leistungsgrenzen der Mnemotechniken vom späten Mittelalter bis zum Beginn der Moderne. Wien 2000. S. 661-675.
  • Stadttor und Hausschwelle. Zur rituellen Bedeutung architektonischer Grenzen. In: W. Paravicini (Hg.): Zeremoniell und Raum. Sigmaringen 1997. S. 305-324.
  • Das Schloß als Wehranlage. Befestigte Schloßbauten der frühen Neuzeit im Alten Reich. Darmstadt 1994.
  • Architekt und Ingenieur. Baumeister in Krieg und Frieden. Ausstellungskatalog. Wolfenbüttel 1984.

 

 

 

Prof. Dr. Ulrich Schütte

Leitung: Teilprojekt B02 — Architektonische und bildmediale Sicherheitskonzeptionen (1. Förderphase)

 

Werdegang

seit 1988 Professur am Kunstgeschichtlichen Institut in Marburg (Schwerpunkt Architekturgeschichte und Architekturtheorie)
1978 Promotion im Fach Kunstgeschichte. 
"Ordnung und Verzierung. Untersuchungen zur deutschsprachigen Architekturtheorie des 18. Jahrhunderts", Braunschweig und Wiesbaden 1986.
  Studium der Kunstgeschichte, Pädagogik und Politischen Wissenschaft in Heidelberg

 

Forschungsinteressen

  • fürstlicher Schlossbau im Alten Reich
  • frühneuzeitliche Architekturtraktate
  • Fortifikationsarchitektur

 

Veröffentlichungen

Auswahl zur Thematik des Sonderforschungsbereichs

  • Stadt als Festung. Befestigung - Entfestigung. In: Historische Stadtansichten aus Niedersachsen und Bremen 1450-1850. Hrsg. Klaus Niehr. Göttingen 2014. S. 55-64.
  • Tradition und Innovation. Höfisches Fest und militärische Zeichen. In: Die wehrhafte Residenz. Regensburg 2009. S. 11-26.
  • Militär, Hof und urbane Topographie. Albrecht Dürers Entwurf einer königlichen Stadt aus dem Jahre 1527. In: W Paravicini/ J. Wettlaufer. Hrsg.: Der Hof und die Stadt - La Cour et la Ville. Ostfildern, 131-154.
  • Fortifizierte Tugenden. Praktische Philosophie, Mathematik und Gedächtniskunst in Seelenmaschinen. Gattungstraditionen, Funktionen und 24 Leistungsgrenzen der Mnemotechniken vom späten Mittelalter bis zum Beginn der Moderne. Wien 2000. S. 661-675.
  • Stadttor und Hausschwelle. Zur rituellen Bedeutung architektonischer Grenzen. In: W. Paravicini (Hg.): Zeremoniell und Raum. Sigmaringen 1997. S. 305-324.
  • Das Schloß als Wehranlage. Befestigte Schloßbauten der frühen Neuzeit im Alten Reich. Darmstadt 1994.
  • Architekt und Ingenieur. Baumeister in Krieg und Frieden. Ausstellungskatalog. Wolfenbüttel 1984.

 

 

 

  • Versicherheitlichung durch Geiselstellungen in der Frühen Neuzeit
    Versicherheitlichung durch Geiselstellungen in der Frühen Neuzeit

    Teilprojekt A01

  • Kreuzfahrerherrschaften
    Kreuzfahrerherrschaften

    Teilprojekt A02

  • Dynastische Eheverträge und Versicherheitlichung
    Dynastische Eheverträge und Versicherheitlichung

    Teilprojekt A03

  • Heuristiken und Repertoires kollektiver Sicherheit im völkerrechtlichen Vergleich
    Heuristiken und Repertoires kollektiver Sicherheit im völkerrechtlichen Vergleich

    Teilprojekt A04

  • Sicherheit vor Genozid
    Sicherheit vor Genozid

    Teilprojekt A05

  • Minderheiten und Mehrheiten in Ostmitteleuropa
    Minderheiten und Mehrheiten in Ostmitteleuropa

    Teilprojekt A06

  • Herausbildung der Roma-Minderheit
    Herausbildung der Roma-Minderheit

    Teilprojekt A07

  • Die Verwaltung transnationaler Gesundheitskrisen
    Die Verwaltung transnationaler Gesundheitskrisen

    Teilprojekt A08

  • Landfrieden
    Landfrieden

    Teilprojekt B01

  • Architektonische und bildmedial verfasste Sicherheitskonzeptionen
    Architektonische und bildmedial verfasste Sicherheitskonzeptionen

    Teilprojekt B02

  • Konfessionelle Minderheiten
    Konfessionelle Minderheiten

    Teilprojekt B03

  • Sicherheit des Staates
    Sicherheit des Staates

    Teilprojekt B04

  • Treuhändische Übergangsverwaltungen
    Treuhändische Übergangsverwaltungen

    Teilprojekt B05

  • Sicherheitsexport
    Sicherheitsexport

    Teilprojekt B06

  • „Vindicta“ als Sicherheitsproblem
    „Vindicta“ als Sicherheitsproblem

    Teilprojekt B07

  • "Erweiterte Sicherheit". Die Veränderung von Staatlichkeit nach dem Ende des Booms

    Teilprojekt C01

  • Sicherheit und städtischer Raum
    Sicherheit und städtischer Raum

    Teilprojekt C02

  • Das 'Haus' als Sicherheit und die (Un-)Sicherheit der Geschlechter
    Das 'Haus' als Sicherheit und die (Un-)Sicherheit der Geschlechter

    Teilprojekt C03

  • Politische Sicherheit und ökonomisierte Infrastrukturen
    Politische Sicherheit und ökonomisierte Infrastrukturen

    Teilprojekt C05

  • Außenwirtschaftliche Versicherheitlichung zwischen Globalisierung und Protektionisums
    Außenwirtschaftliche Versicherheitlichung zwischen Globalisierung und Protektionisums

    Teilprojekt C06

  • Sicherheit als Siebter Sinn
    Sicherheit als Siebter Sinn

    Teilprojekt C07

  • Sicherheit und Empire
    Sicherheit und Empire

    Teilprojekt C08

  • Angst vor Verbrechen? Mediale Dramatisierungen und Reaktionen des Publikums
    Angst vor Verbrechen? Mediale Dramatisierungen und Reaktionen des Publikums

    Teilprojekt C09

  • Zwischen Minderheitenschutz und Versicherheitlichung
    Zwischen Minderheitenschutz und Versicherheitlichung

    Teilprojekt C10